AktivZeit – Erfahrungsbericht von Timo Lehmann

Dieser tolle Erfahrungsbericht von Timo, aus dem Team JuPa (Junge Parkinsonkranke RLP-Süd) hat uns sehr berührt, daher möchten wir ihn euch nicht vorenthalten:

„Mein Name ist Timo Lehmann, ich bin 45 Jahre alt und seit 2007 an Morbus Parkinson erkrankt. Ziemlich genau Anfang dieses Jahres (2022) erhielt ich von meinem Hausarzt nach einer Blutentnahme, die Information: „Herr Lehmann es ist nicht 5 vor 12 Uhr, sondern 12 Uhr!“ Damit meinte der Arzt meine Blutwerte, weil keiner dieser Werte aber nur im Geringsten gestimmt hat. Ich müsse, wenn ich alt werden wolle, schleunigst etwas tun. Diese Aussage von meinem Arzt legte bei mir im Kopf einen Schalter um. Zu diesem Zeitpunkt brachte ich stolze 141kg auf die Waage. Und das bei einer Größe von 180cm. Ich beschloss meine Ernährung umzustellen. Und mich mehr sportlich zu betätigen. Natürlich nur so viel, wie es meine Freund Parkinson zulässt. Wie gerufen meldete sich Nina Junker per Mail bei mir. Sie erzählte mir von Ihrem Projekt „Aktivzeit“. Ich war begeistert von der Idee. Erkrankte Menschen, die in Ihrem Maße, ihre Zeit aktiv nutzen, um sich mehr zu bewegen. Und als Anreiz, als einen kleinen Wettkampf gestaltet. Sofort trommelte ich ein Team zusammen, die mit mir zusammen, das Projekt Aktivzeit starteten. Ich erstellte mir ein Fitnessprogramm für zuhause Radfahren, Wandern, Heimtrainer usw. Täglich konnten mein Team und ich die sportlich aktiven Minuten auf der Homepage www.aktivzeit.org sammeln und eintragen. Das motiviert noch zusätzlich, zu sehen was man geleistet hat. Mittlerweile habe ich in 3 Monaten 30 kg an Gewicht verloren und bin dadurch körperlich fitter geworden. Auch haben sich meine Blutwerte wieder eingependelt. Das gesamte Team von JuPa RLP-Süd ist sehr stolz ein Partner dieses Projektes zu sein.“

           

Bild aus 2021 (ca. 140kg)                         Aktuelles Foto gemeinsam mit Timos Tochter (ca. 110kg)

Herzlichen Dank lieber Timo für deine Offenheit und ganz viel Erfolg weiterhin auf deinem Weg!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.