PingPongParkinson unterstützt die Aktion AktivZeit

Der PingPongParkinson Deutschland e. V. ist der bundesweite Zusammenschluss von Einzelpersonen und Selbsthilfegruppen, die sich in ehrenamtlicher Arbeit – mit dem Mittel Tischtennis – um Personen mit Parkinson und deren Angehörige kümmern.

Der Mittelpunkt der Tätigkeit von PPP ist es, den Betroffenen und den Angehörigen Informationen und den gegenseitigen Austausch anzubieten. Dafür hat sich das Mittel Tischtennis als ideal herausgestellt.

Kürzlich hatten wir die Gelegenheit einem der Gründer von „PPP“-Deutschland, Thorsten Boomhuis, unser Projekt vorzustellen.  Thorsten war von der Idee sehr angetan und hat spontan seine Unterstützung beim Sammeln von Minuten versprochen. Da mittlerweile an über 80 Standorten in der Bundesrepublik Tischtennis von „PPP“ organisiert wird, dürfte damit ein großer Schritt auf dem Weg zu den avisierten 500.000 Minuten getan sein.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.